Honorar

Heilpraktiker für Psychotherapie unterliegen nicht dem Psychotherapeutengesetz. Ihr Berufsfeld ist deshalb auch nicht auf bestimmte psychotherapeutische Verfahren beschränkt, Beschwerden können ganzheitlich behandelt werden.

Es gibt bei psychotherapeutisch tätigen Heilpraktikern keine Antragsstellung auf Psychotherapie bei den Krankenkassen. Sie haben also keine Unterbrechung einer begonnenen Therapie. Sie müssen nicht auf eine Bewilligung der Kostenübernahme durch die Krankenkasse warten. Grundsätzlich ist keine Überweisung erforderlich!

Sie bekommen eine individuelle, auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Therapie oder Beratung. Sie haben eine kürzere Wartezeit auf ein Erstgespräch und müssen nicht lange auf einen Therapieplatz warten.

Bitte nutzen Sie das Erstgespräch dazu, sich in Ruhe darüber klar zu werden, ob Sie mit mir die geeignete Therapeutin gefunden haben. In der Regel wird in wöchentlichen Sitzungen gearbeitet. Jeder Behandlungsschritt erfolgt in gegenseitiger Absprache.

Erstgespräch (30 min)  kostenfrei         Einzelstunde  (60 min)  85,00 €

Die erbrachte psychotherapeutische Leistung wird nach der Gebührenordnung                    für Heilpraktiker (GebüH) berechnet.

Bei Selbstzahler gibt es keine Bedingungen bezüglich Ihres Anliegens, es ist eine völlige Anonymität gewährleistet. Die Angelegenheiten meiner Klienten behandle ich mit absoluter Diskretion, ich unterliege der Schweigepflicht.